Der Wechsel zwischen Fachschule und Arbeitsplatz ist so angelegt, dass genügend Zeit sowohl für das Lernen als auch für das praktisches Umsetzen zur Verfügung steht. In der Regel lernen Sie an zwei Wochentagen in der Fachschule, hinzu kommen Stunden in selbstorganisierten Lernformen.

Die Studiendauer umfasst 6 Semester (3 Jahre).

Unsere berufsbegleitende Ausbildung erfolgt auf der Grundlage der Sozialpädagogikverordnung (SozPädVO) vom 13. Juni 2016 des Landes Berlin.

Der Rahmenlehrplan unterteilt die Ausbildung in 6 Lernfelder, Profilunterricht und in den fachrichtungsübergreifenden Unterricht. Diese können Sie in den folgenden Abschnitten unter der Kategorie Ausbildung Erzieher*in einsehen. Hier finden Sie je nach Semester, die entsprechende inhaltliche Aufbereitung des Lehrstoffes.

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der FfaP.